Zurück zu Aktuelles

Clubmeister Herren AK 50 erst im Stechen ermittelt

Wie in jedem Jahr, fanden am ersten September-Wochenende die Clubmeisterschaften beim Golfclub Herford statt. Bei den Damen wurde in den Klassen Damen und Seniorinnen (AK 50) gespielt. Mit 195 Bruttoschlägen in zwei Runden setzte sich Christa Rödenbeck gegen Christiane Dittberner, die zwei Schläge mehr benötigte, durch und wurde Clubmeisterin 2017 bei den Damen. In der Klasse Damen AK 50 gewann mit 202 Bruttoschlägen Angelika Gohlke vor Ulla Meya, die 210 Schläge benötigte. Bei den Herren wurden insgesamt drei mal 18 Loch gespielt. Die konstanteste Leistung konnte Heiko Hübner abrufen. Mit 82, 84 und 87 Bruttoschlägen setzte er sich gegen Simon Nowak (91, 80 und 84) durch. Für Heiko Hübner ist der Gewinn der Clubmeisterschaft eine Bestätigung der guten Leistungen, die er über das ganze Jahr gezeigt hat. Richtig spannend war der Wettbewerb bei den Herren AK 50. Erst am ersten Zusatzloch konnte sich Christian Dünkel im Stechen gegen Thorsten Fritz durchsetzen. Nach der offiziellen zweiten Runde lagen beide schlaggleich bei 169 Schlägen, so dass das Stechen notwendig wurde. Dabei zeigte Thorsten Fritz Nerven und schlug einen Ball ins Wasser. Diese Chance ließ sich Christian Dünkel nicht entgehen und gewann mit einem Par am Zusatzloch die Clubmeisterschaft in der Klasse AK 50 Herren. Bei den Herren AK 65 setzte sich „Altmeister“ Ralf Kuckelkorn durch. Mit 11 Schlägen Vorsprung zum zweitplatzierten Ludwig Dalhaus gewann er souverän die Clubmeisterschaft in seiner Altersklasse.

 

Natürlich wurden auch Nettopreise vergeben. Bei den Damen gewann Jana Amberg im Stechen gegen Susanne Dreier die Nettowertung. Bei den Damen AK 50 landete Annegret Rosenkötter vor Gabriele Tewes-May auf dem ersten Platz. Jens Heuermann zeigte eine überzeugende Leistung und konnte sich sogar im Handicap von 10,4 auf 9,9 verbessern und wurde verdienter Nettosieger bei den Herren. Auf dem zweiten Platz landete Ralf Schulze. Bei den Herren AK 50 gewann Michael Engel vor Detlef Echternkamp das erste Netto. Kurt Schiermeyer wurde Nettosieger in der Altersklasse AK 65 vor Volker Hahn, der sich im Stechen gegen Horst Urbanczyk durchsetzte.

 

Die guten Ergebnisse sind auch den hervorragenden Platzverhältnissen zu verdanken. Das Greenkeeper-Team hatte ganze Arbeit geleistet und die Anlage in einen tollen Zustand versetzt. Insbesondere waren die Grüns in einem Top-Zustand. Alle Teilnehmer der Clubmeisterschaften 2017 stärkten sich nach der Siegerehrung am Buffett und ließen die neuen Clubmeister noch lange hochleben.

 

alle Gewinner der Clubmeisterschaft (v.Li.): Thorsten Fritz, Annegret Rosenkötter, Christa Rödenbeck, Ludwig Dalhaus, Heiko Hübner, Simon Nowak, Jana Amberg, Ralf Kuckelkorn, Michael Engel, Angelika Gohlke, Christian Dünkel, Jens Heuermann, Gaby Tewes-May, Volker Hahn, Ralf Schulze, Ulla Meya und Kurt Schiermeyer.

 

 

Die Clubmeister 2017 (v. li.) Heiko Hübner, Ralf Kuckelkorn, Christa Rödenbeck, Christian Dünkel und Angelika Gohlke.

 

 

 

 

Simon Nowak (rechts) gratuliert Heiko Hübner zur gewonnenen Clubmeisterschaft.