Zurück zu Aktuelles

Finale Lucky 33 in St. Leon Rot

Der Championship Platz Rot des Golfclub St. Leon-Rot war am 1. Oktober Wochenende wieder Austragungsort des Finales der Turnierserie „Lucky 33“. In 33 Turnieren hatten die Jugendlichen die Möglichkeit sich für das große Event zu qualifizieren. Der beste Junge und das beste Mädchen, sowie ein Gewinner der begehrten Wild Card waren im Finale dabei. Mit am Start waren Tim-Benedikt Latus (GC Herford), Arne Kevin Rey (GC Herford) und Jo Pitzenmeier (GC Bielefeld). Sie hatten sich ihren Platz für das Finale beim Turnier des Golfclub Herford erkämpft, und traten nun in der Einzel- und Teamwertung für die Allianz Generalagentur Roger Beckmann an. Mit Begleitung Ihrer Eltern durften die Jugendlichen ein unvergessliches Wochenende auf einem der besten Golfplätze Deutschlands verbringen.

 

Schon am Samstag früh auf der Einspielrunde war den Kids klar: dieser Platz ist anspruchsvoller und schwerer als alles was wir vorher gespielt haben.

Am Abend gab es, wie jedes Jahr, im Clubhaus des GC St. Leon-Rot die Players Party. Mit tollem Essen, Show-Events, einem coolen Putt Turnier, sowie einer Tombola mit wertvollen Sachpreisen hatten die Jugendlichen und Erwachsenen einen riesigen Spaß. Hochmotiviert für den kommenden Tag.

Der Sonntag begann schon vor Sonnenaufgang. Ab 07:00 standen die Ersten auf der Driving Range neben vorbereiteten Ball Pyramiden und spielten sich ein. Um 08:33 starteten von jedem Tee nacheinander die Flights mit Kanonenstart. Das Wetter spielte mit und es blieb den ganzen Sonntag komplett trocken und sonnig.

Nach 6 Stunden Spiel kamen die Teilnehmer von der Runde zurück und hatten gezeigt, dass auch dieser Platz bezwungen werden kann. Die Jugendlichen erspielten grandiose Ergebnisse, es gab 12 Unterspielungen bei den Jungen und 11 Unterspielungen bei den Mädchen.

Beachtlich waren die Einzelergebnisse: Jo Pitzenmeier (GC Bielefeld) erzielte bei den Mädchen mit 40 Nettopunkten einen beachtlichen 7. Platz und konnte sich über Ihr neues HCP von 21,3 sichtlich freuen. Bei den Jungen erspielte sich Tim-Bendikt Latus (GC Herford) 35 Nettopunkte und Arne Kevin Rey (GC Herford) erspielte 36 wertvolle Nettopunkte für die Teamwertung. Er freute sich besonders, er hatte die begehrte Wildcard von Roger Beckmann erhalten und stellte somit seine gute Leistung erneut unter Beweis. Im Rahmen der Teamwertung der Allianz Agenturen wurde ein toller 8. Platz belegt.

Die Jugendlichen bedanken sich sehr bei Roger Beckmann und seinem Team, die es mit viel Engagement und Herzblut ermöglicht haben, dass junge Golfer solche Events erleben können. Der Dank gilt ebenfalls dem Golfclub St. Leon-Rot der mit einer super Organisation und gigantischem Aufwand dieses Wochenende zu einem unvergesslichen Ereignis für alle Beteiligten gemacht hat. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Tolle Fotos der Veranstaltung sind auf der Facebook Seite zu finden: www.facebook.com/lucky33